Sonntag, 15. Oktober 2006

 

Schpocht - oder Sport ist Mord...

Basisches und saures Wasser - der neue Zaubertrank?
Der Mensch besteht zu 2/3 aus Wasser, davon ist das Gehirn mit 90% Wasseranteil das wasserreichste Organ. Die Lymphflüssigkeit besteht aus 80% der gesamten Körperflüssigkeit. Körperzellen brauchen regelmässig das richtige Wasser um reibungslos zu funktionieren. Sind der Mensch und die Zellen eingetrocknet, geraten die Lebensprozesse ins Stocken weil sie nicht mehr mit genügend Flüssigkeit, Nährstoffen, Sauerstoff erreicht werden können und die Folge davon sind starker Verlust der Lebensqualität. Die Unterschiede zu "normalem" Wasser:
- Es ist basisch (ideal mit einem pH Wert von 9) und wirkt so direkt und
effizient gegen die Übersäuerung des gesamten Körpers.
- Es ist antioxidativ, und wirkt so gegen den oxidativen Stress, vergleichbar mit der Wirkung von Vitamin C auf den Körper.
- Es ist gibt dem Körper zusätzlichen Sauerstoff und wirkt so gegen den Sauerstoffmangel im Blut und den Zellen.
- Es hat kleinere Cluster (Molekülketten) und ist damit 3X flüssiger als normales Wasser, und kann so schnell auch die letzte Zelle mit Flüssigkeit, Nährstoffen und Sauerstoff erreichen. Die Mineralien sind körperverfügbarer durch die Ionisation, kolloidale (kleinste Microteilchen) werden optimal vom Körper aufgenommen und in den Zellen verteilt. Wie saures Wasser wirkt & mehr, hier gehts zur Homepage
Der Weg zurück in die Jugend - Sang Whang Erforschung des Wassers verschiedener Heilquellen - unter anderem auch aus der Quelle in Nordenau im Sauerland. Er fand heraus, dass alle Heilwässer eine Eigenschaft haben: Sie wirken reduzierend, d.h. sie enthalten überschüssige Elektronen bzw. ?aktiven? Wasserstoff H0 oder H- ebenso wie das basische ionisierte Wasser aus dem Wasserionisierer.

Sport empfehlenswert: Joggen vor allem auf weicherem Untergrund, Fahrradfahren, Schwimmen: Delphin- und Brustschwimmen belasten allerdings die Halswirbelsäule. Rückenschwimmen ist optimal für die Wirbelsäule. Skilanglauf, Kraftsport nur mit Anleitung und im Fitnessstudio mit qualifiziertem Personal, Fußball bei richtigem Aufwärmen und Vermeidung von harten Zweikämpfen. Ungünstig: Tennis, Squash, Reiten, Kegeln, Skiabfahrtslauf, Kampfsport.
8 Uebungen zur Stärkung der Rumpf-/Rückenmuskulatur
Rückenschmerzen vorbeugen
Schokolade, Joggen und Fettverbrennung, Tipps für eine gesunde Ernährung
www.richtigfit.de

Biketouren können jetzt auch vom internet direkt auf einen Velocomputer mit GPS Funktion heruntergeladen werden! Unter Reisen&Touren
Sommerkarte anklicken & staunen (Tageskarte ab ca. Fr. 25.--, ganze
Region!): www.myswitzerland.com
www.absolutbike.ch
www.gps-tour.info
www.drei-seen-land.ch
www.tourfinder.net

www.traildevils.ch
www.bikepark.ch

Die besten Bikes bei:
www.velo-art.ch
www.bmc-racing.com
www.canyon.ch
www.tds-rad.ch (TdS, Stevens, etc.)
www.arrowbikes.ch
www.storck-bicycle.de
www.rotwild.de
www.bergwerk-bikes.de
www.fusion-bikes.de
www.steppenwolf-bikes.de
www.cube-bikes.de
http://www.centurion.de
www.felt.de
www.ghost-bikes.com
www.simplon.at
www.ktm-bikes.at
www.specialized.com
www.cannondale.com
www.scottusa.com
www.giant-bicycles.com
www.bikes.com (Rocky Mountain)
wwww.trekbikes.com

Gut und günstig (Direktversand, kein Zwischenhändler):
www.canyon.com
www.bike-discount.de
Viele Marken: www.mountain-bikes.ch
Viele Bilder: www.traildevils.ch

Bikezubehör:
www.veloplus.ch
www.velo-direct.ch
www.bikeimport.ch
www.tune.de

Bike-Magazine:
www.ride.ch
www.mountainbike-magazin.de
www.bike-magazin.de
Thomas Frischknecht (Frischi): www.frischi.ch
Bike Days: www.bikedays.ch



Weitere Sport-Art-Seiten:
www.beach-volleyball.de
www.sport.ch
www.sport.de
Der Link zum Weltmeister?: www.tomluethi.ch

Comments:
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
 
Kommentar veröffentlichen

<< Home